Reisebeschreibung

REISEBESCHREIBUNG

Eine besondere Zeit.

DIE REISE

Haben sie Lust auf ein unvergessliches Abenteuer in Portugal? Weltklasse-Referenten in Kombination mit Weltklasse-Wein, das kann nicht sein? Doch!
Nach dem Mega-Erfolg der letzten Jahre jetzt die 3. Auflage von „Wine &Lecture“  diesmal in Lissabon, Portugal. „Wine & Lecture 3.0“. ist eine „Invitation Only“-Fortbildungsreise nach Lissabon mit einer handverlesenen Gruppe von max. 20-25 Teilnehmern.
Fliegen sie bequem in der Business- oder Economy Class nach Lissabon, Portugal. Wir treffen uns  im exklusiven 5-Sterne-Eurostars-Museum-Hotel im Zentrum von Lissabon. Nach einem Tag zur Akklimatisierung und des Kennenlernens der Stadt geht es schon am zweiten Tag Ihres Aufenthalts in eines der besten Weindepots Portugals, wo sie von internationalen Referenten empfangen werden. Ein spannender und humorvoller Nachmittag mit einer Kombination aus Lecture und Winetasting erwartet Sie.
Am Folgetage geht es direkt weiter mit dem exklusiven Gintasting in einer der ältesten Gin-Destillierie des Landes, wo wir bei einem exklusiven Gintasting und spannenden Vorträgen den frühen Abend einläuten. 

Der Mittwoch steht wieder ganz im Sinne des Programms „Wine & Lecture“, bei der uns neben hochklassigen Vorträgen unserer Referenten auch der Chef des Veranstaltungsortes interessante Einblicke in die Welt des  Weins geben wird.
Neben unserem Tasting steht selbstverständlich die zahnärztliche Chirurgie im Vordergrund des Seminars. Diese möchten wir Ihnen zum einen in unseren Vorträgen näher bringen sowie aktuelle Themen, Neuheiten und Wissenswertes mit Ihnen teilen.. Zum anderen ist die Fallbesprechung und der Austausch mit nationalen und internationalen Kollegen ein weiterer Hauptpunkt unseres Seminars.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?
Dann schreiben Sie uns gerne an: Christophbremmer@gmx.de

Zahnärztliche Chirurgie & Medizin- Wissen für den Alltag: Intensivkurs

Ziel dieses 3.5 Tage langen Intensivtrainings ist es den die Hürden die Medizinische und Chirurgische Fragestellungen im Alltag bieten abzuschwächen. Von rechtlichen Fragestellungen bis hin zur praktischen Anwendung von OP- Techniken werden die relevanten und Notwendigen Bestandteile bearbeitet. Integraler Bestandteil des Kurses sind klinische Fälle die den Teilnehmern zu Beginn zugewiesen werden und die Schritt für Schritt im Kurs behandelt werden. Das Kursprogramm wird durch Hospitationsangebote und eine Prüfung abgerundet.

Tag 1

Beginn 12.00

  • Vorstellung und gemeinsames Mittagessen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Warum Medizin für Zahnärzte immer wichtiger wird

Pause 14.30 – 15.00

  • Anatomie der Mundhöhle
  • Physiologie der Mundhöhle
  • Vorstellung der den Kurs begleitenden Fälle und Gruppenzuweisung

Ende 18.00

Danach gemeinsames Abendessen

 

Tag 2

Beginn 09.00

  • Wiederholung Anatomie & Physiologie
  • Praktische Anwendung und Übertrag auf die Gruppenfälle
  • Pharmakologie für die zahnärztliche Praxis

Pause 12.00 – 13.00 mit gemeinsamen Mittagessen

  • Hygiene in der zahnärztlichen Praxis
  • Operieren in Lokalanästhesie, Sedierung oder Vollnarkose
  • Materialkunde – von Nahtmaterial bis zum Hämostyptikum

Pause 15.30 – 16.00

  • Medizin für den zahnärztlichen Alltag
  • Praktische Anwendung und Übertrag auf die Gruppenfälle

Ende 18.30

Danach gemeinsames Abendessen

 

Tag 3

Beginn 09.00

  • Wiederholung Tag 1&2
  • Dentoalveoläre Chirurgie: Grundlegende Strategien
  • Dentoalveoläre Chirurgie: WSR, Extraktion und Osteotomie

Pause 12.00 – 13.00 mit gemeinsamen Mittagessen

  • Mundschleimhauterkrankungen, Biopsie und Onkologie
  • Dentoalveoläre Chirurgie: Weichgewebsmanagement

Pause 15.30 – 16.00

  • Dentoalveoläre Chirurgie bei medizinisch anspruchsvollen Patienten
  • Management von antikoagulierten Patienten und Patienten mit systemischen Erkrankungen und Medikation
  • Praktische Anwendung und Übertrag auf die Gruppenfälle

Ende 18.30

Danach gemeinsames Abendessen

Tag 4

Beginn 09.00

  • Wiederholung Tag 1&2&3
  • Basics der Augmentation
  • Ridge Preservation

Pause 12.00 – 13.00 mit gemeinsamen Mittagessen

  • Implantatplanung und Techniken
  • Laterale und Vertikale Augmentationen und Sinuslift

Pause 15.30 – 16.00

  • Augmentation und Implantation bei medizinisch kompromittierten Patienten
  • Praktische Anwendung und Übertrag auf die Gruppenfälle
  • Abschlussprüfung

Ende 19.00

Danach gemeinsames Abendessen